Carolinum Dragons bei MV-Meisterschaften
in Waren nicht zu schlagen

thumb image

Beim 11. Landesschülerfinale im Drachenboot in Waren über eine Paddeldistanz von 200 Metern haben die Carolinum Dragons aus Neustrelitz bei den Klassen 7/8 und 9/10 jeweils den 1. Platz geholt. Die Konkurrenz kam aus Rostock, Greifswald und Waren. „Die Schülerinnen und Schüler waren einfach großartig und sind über sich selbst hinausgewachsen, alle Achtung. Das Trainerteam hat grandios gearbeitet. Insgesamt ein schöner Erfolg. Die Ferien haben sich die jungen Leute verdient“, so Schulleiter Henry Tesch gegenüber Strelitzius.

Vor dem Wettkampf waren die Dragons vom Schulverein des Gymnasiums Carolinum noch mit neuen T-Shirts ausgestattet worden. Im kommenden Schuljahr wollen die jungen Drachenbootsportler wieder bei den Landesmeisterschaften starten und zusätzlich Wettkämpfe auf dem Glambecker See, auf der Woblitz vor dem Campingpark Havelberge und eventuell auf dem Schweriner Pfaffenteich bestreiten. Sie werden trainiert und betreut von Göran Preuß und Tom Schuldt sowie von Lutz Kaschinski vom WSV Neustrelitz.