Über uns

Das Gymnasium Carolinum wurde am 12. April 1795 durch Herzog Carl von Mecklenburg-Strelitz als Oberschule gegründet. Schon im Jahre 1804 zogen Schüler von der Oberschule direkt auf die Universität. 1809 wird von der „Gelehrtenschule“ gesprochen, und am 16. Oktober 1811 wird das Gymnasium offiziell von Herzog Carl mit dem Ehrennamen „Gymnasium Carolinum“ ausgezeichnet.

Das Gymnasium Carolinum liegt unweit des Zentrums von Neustrelitz am Glambecker See. Zu unserem Campus gehören zwei Unterrichtsgebäude, eine Sportstätte, eine nahe gelegene Bademöglichkeit sowie eine Mensa mit täglich frisch zubereiteter Frühstücks- und Mittagsversorgung.

Darüber hinaus verfügt das Gymnasium Carolinum über ein eigenes Schulcamp in Babke, das als Begegnungsstätte für außerunterrichtliche Aktivitäten genutzt wird.

Die hellen, modern ausgestatteten Gebäude mit ihren Außenanlagen schaffenr Schüler*innen und Lehrer*innen eine offene und freundliche Atmosphäre. Alle Lehrer *innen und Schüler*innen haben kostenlosen Zugriff auf WLAN. Die mit interaktiven Smartboards, großen Monitoren und Beamern ausgerüsteten Klassen- und Kursräume ermöglichen einen zeitgemäßen und innovativen Unterricht. Die Schüler*innen verwenden spätestens ab der 10. Klasse ein eigenes iPad.

Das Gymnasium Carolinum ist Ausbildungsschule für Referendar*innen und unterhält Beziehungen zu zahlreichen regionalen, nationalen und internationalen Partnern in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Wirtschaft.

Wir bieten ein breit gefächertes Angebot für Schüler*innen unterschiedlichster Interessen und Begabungen, zum Beispiel auf mathematisch-naturwissenschaftlichem, sprachlichem, künstlerisch-musikalischem und sportlichem Gebiet einschließlich der Hochbegabtenförderung.

Gremien der Schulkonferenz

schulelternrat@carolinum.de

Vertreter der Eltern

Eva Stüben
Claudia Schlapmann
Christian Czollek
Thomas Kolberg
Anke Klein
Christian Krüger

Vertreter der Lehrer

Henry Tesch
Ute Lilienthal
Katharina Bonath
Franka Walter
Sabine Hunger

Vertrauenslehrerin
Ute Lilienthal

Gleichstellungsbeauftragte

Kerstin Wossidlo

Mitglieder des Schülerrates
Max Scheumann
Georg Wenz
Belá Fürst
Jelte Jonathan Wenske

Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden. Hermann Hesse