Auf den Spuren Schliemanns –
Museumsbesuch in Ankershagen

thumb image

Heinrich Schliemann gilt als Entdecker des sagenhaften Trojas. Am 07.09.2021 begaben sich die Lateinschüler*innen des neunten Jahrgangs auf einen Ausflug nach Ankershagen. Im Heinrich-Schliemann-Museum erforschten sie seine Leistungen im Bereich der Archäologie und seine Biographie.

Zu Beginn des Ausflugs war Schliemanns archäologische Leistung der thematische Schwerpunkt. Durch einen Vortrag erfuhren die Schüler*innen Einzelheiten über Schliemanns Verhältnis zur Archäologie und Hintergrundinformationen zu der im 19. Jahrhundert neu entstandenen Wissenschaft.

Im Anschluss erforschten die Schüler*innen Schliemanns Leben mit Hilfe eines Rallye-Bogens selbstständig im Museum. Sie stellten fasziniert fest, dass Schliemanns bewegte Lebensgeschichte einer Abenteuergeschichte gleicht. Denn bevor Heinrich Schliemann sich auf den Weg nach Troja machen konnte, war er Schiffbrüchiger, Kaufmann, Sprachgenie, Student und Weltreisender.

Zum Abschluss des Ausflugs hatten die Schüler*innen noch die Gelegenheit den Nachbau des trojanischen Pferdes zu begutachten.