2014 Sommer

Carolinum
Historisch-literarische Zeitschrift

Die komplette Ausgabe zum Download
(8.31 MB)

78. Jahrgang Nr. 152

Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort Liebe Leserinnen und Leser, wir hoffen, Ihnen mit unserer neuen Ausgabe des Carolinum-Heftes wieder eine interessante Lektüre für den Sommer bieten zu können. Lassen Sie sich von uns durch verschiedenste Projekte und Höhepunkte aus unserem Schulleben führen. Dazu gehörten der 85. Geburtstag unseres langjährigen Vorsitzenden des Schulvereins, Herrn Jost Reinhold, sowie die von ihm initiierte und unterstützte Reise unseres Ensembles quer durch Europa. Mit dem heutigen Heft beginnen wir, Ihnen unsere nähere Umgebung aus historischer Sicht nahezubringen. Dazu lesen Sie einen ersten Beitrag über das Schloss Mirow, das zu Pfingsten neu eröffnet wurde. Wir wünschen Ihnen eine erholsame und schöne Sommerzeit. Ihr Redaktionskollegium
  • Essen und Vokabeln - Italienische Woche am Carolinum Schüler und Ausbilder der Partnerschule I.I.S. Giolitti-Bellisario Mondovi kochen für und mit Schülern, Lehrern und Freunden des Carolinums. Das Projekt "Schülersozialdienste für Schüler - am Beispiel gesunde Schule" ist seit mehr als zehn Jahren fester Bestandteil des Bildungsangebotes am Gymnasium Carolinum. Schülerinnen und Schüler der 8. bis 11. Klassen absolvieren ein kontinuierlich aufbauendes Sozialpraktikum in der schuleigenen Mensa, die durch den Schulverein "CAROLINUM" e.V. unterstützt wird. Sie arbeiten in verschiedenen Teams, wie z. B. Frühstück, Essenausgabe, Bistro, und erlernen so vielfältige essenvorbereitende Tätigkeiten, das Essen zu planen und zu kalkulieren sowie Grundsätze zum hygienischen Umgang mit Lebensmitteln.
  • Italienische Schüler „erobern“ Neustrelitz Franz Wilfarth Es war Montag nach der 8. Stunde. Wir saßen alle schon in der Mensa und warteten auf die Ankunft unserer Gastschüler. Eine spannende Woche lag auf uns. Aber erst einmal mussten die Italiener ankommen. Nach einiger Zeit sahen wir, wie ein Kleinbus auf den Hof der Mensa rollte.
  • Eindrücke der italienischen Schülerinnen und Schüler zur deutsch-italienischen Woche in Neustrelitz In der 11. Klasse bin ich - ebenfalls mit einem Schulprojekt - einen Monat in Irland gewesen, aber diese Reise hier war vollkommen anders. Bei meiner ersten Erfahrung war ich zwar auch in ein Arbeitsprojekt involviert, aber ich muss sagen, ich fühle mich den Jugendlichen, die uns 4 Tage lang in Neustrelitz aufgenommen haben, verbundener als der Familie, bei der ich einen Monat in Moate verbracht habe.
  • Hybris in Antike und Gegenwart - ein Unterrichtsprojekt Die Geschichte des antiken Griechenland scheint für Schüler der 11. Jahrgangsstufe oft nicht mehr zu sein als das langweilige Auswendiglernen von scheinbar unwichtigen und überholten Fakten. Der Ausflug ins antike Athen bedeutet jedoch das Kennenlernen der Wiege der Demokratie, der Wurzeln unserer heutigen Möglichkeiten mitzubestimmen und politische Verantwortung wahrzunehmen.
  • Hybris im 21. Jahrhundert Katharina Günther Immer wieder fragen wir uns, warum Sachen geschehen, warum Menschen bestimmte Handlungen vollziehen oder warum Probleme, die aus unserer Sicht scheinbar aus dem Ruder laufen, auftreten, die jedoch insgeheim genauso geplant wurden. Ist es einfach nur Pech und wir stehen auf der "falschen Seite" der Anschauungsweise, oder steckt manchmal etwas Anderes dahinter? Genau dieser Frage versuche ich im Folgenden nachzugehen.
  • KUMULI Fotoimpressionen
  • Das Carolinum gratuliert Jost Reinhold zum 85. Geburtstag Sehr geehrter Herr Reinhold, lieber Jost, mit den Worten Hermann Hesses, einem Ihrer Lieblingsautoren, möchten wir Ihnen auf das Herzlichste zu Ihrem ganz besonderen Geburtstag gratulieren.
  • Jost Reinhold zum 85. Geburtstag in der Begegnungsstätte seiner Schule geehrt Heddy Keller; Sophie Krüger Jost Reinhold, Absolvent des Gymnasium Carolinum, wurde zu seinem 85. Geburtstag in die von ihm geförderte Jugendbegegnungsstätte seiner Schule, das Camp Carolinum in Babke, eingeladen. Mit 19 Jahren legte er am Gymnasium Carolinum sein Abitur ab. Seit dem Wiederbestehen des Carolinums ist der Altcaroliner mit dem schulischen Leben eng verbunden, er fördert und unterstützt die Lern- und Erziehungsarbeit in den unterschiedlichsten Bereichen.
  • DRK Verdienstmedaille für Gymnasium Carolinum Auf der zentralen Festveranstaltung des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern in Neustrelitz zum 150. Gründungstag des DRK in Deutschland gab es eine Überraschung für das Carolinum. Der Landesvorsitzende Werner Kuhn stellte zunächst in seiner Rede die Entwicklungsetappen und Sektionen der Organisation vor. Dabei würdigte er nachdrücklich das Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiter. Dr. Rudolf Seiters, Präsident des DRK Deutschland, gratulierte ebenso herzlich wie Ministerpräsident Erwin Sellering und Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider dem Carolinum zu dieser hohen Auszeichnung.
  • Auf nach Europa – ein ganz besonderes Ereignis für das Ensemble Carolinum Ann-Sophie Raemisch; Justus Klein Für jeden Schüler, der Mitglied des Ensemble Carolinum ist, stellt die Chorreise ein ganz besonderes Ereignis dar. So machten sich in diesem Jahr wieder 70 Schülerinnen und Schüler des Chors am 31. März auf den Weg nach Belgien, Frankreich und Italien.
  • Tag der offenen Tür Fotoimpressionen
  • Die Ruheständler des Carolinums besuchen die Jugendbegegnungsstätte in Babke Die ehemaligen Kolleginnen und Kollegen besuchten das Camp Carolinum und waren begeitert von der Atmosphäre inmitten der Natur und den Möglichkeiten, die sich für unsere Gymnasiasten zur Gestaltung des Lernens am anderen Ort bieten.
  • Konsul des Königreichs Norwegen Altcaroliner Prof. Dr. Klaus-Ewald Holst ist Konsul des Königreichs Norwegen für den Konsularbezirk Mecklenburg-Vorpommern. - Prof. Dr. Holst ist als Altschüler des Carolinums für viele Schüler, Eltern und Partner eine feste Größe. Jahrelang begrüßte er als Vorstandsvorsitzender der Verbundnetz Gas AG Leipzig Caroliner des Chemieleistungskurses zu einem während der Studienfahrt durchgeführten Praktikums in seinem Betrieb. Anschaulich zeigte er hierbei auf, dass Zielstrebigkeit und der Glaube an seine eigenen Fähigkeiten zum persönlichen Erfolg führen.
  • Gedanken zur 7. International Summerschool Sigrid Jacobeit Immer wieder ist es eine Freude, zum Beginn unserer International Summerschool (ISUS) in die klugen Gesichter der etwa 100 Schülerinnen und Schüler zu schauen, die nur noch wenige Monate am Gymnasium Carolinum sein werden. Es ist jeweils der 12. Jahrgang, der in der wunderschönen Aula vor uns sitzt, vielleicht voller Erwartungen, was ihnen, dem Programm der ISUS entsprechend, geboten werden könnte.
  • Thema „Mensch und Natur“ - Projektarbeit im Rahmen der Summerschool 2013 Otto Smentek; Anna Lena Quente; Tim Winter Wir unternehmen nun ein kleines Gedankenexperiment und tauchen ein, in die Welt der Flora und Fauna dieses Planeten, wir reisen an einen weit entfernten Ort, fernab von jeglicher Zivilisation. Wir sind völlig abgeschieden und alleine, niemand ist da, der uns stören oder etwa nach dem neuen Film von Tom Hanks oder Sandra Bullock fragen könnte. Wir befinden uns inmitten einer riesigen Grünlandschaft, die die grellsten Farben in sich trägt und von den verschiedensten Tier- und Pflanzenarten bevölkert wird. Vergessen wir all die Dinge die uns vertraut sind und greifen nicht nach der Leiter, die aus diesem wunderbaren Ort hinausführt.
  • Natur ist … Anton Harlos; Andrew Gladow Anton: Für mich ist Natur all das, was vom Menschen nicht verändert wurde, also in seinem ursprünglichen Naturzustand geblieben ist. Allerdings ist der Mensch für mich auch den Menschen als einen Teil der Natur. Andrew: Also meiner Meinung nach ist Natur allumfassend, d. h. alles ist Natur. Dementsprechend ist es die Natur, welche sich selbst verändert. Somit kann es nichts Künstliches geben, da die Natur nur andere Formen annimmt.
  • Besuch des Historisch-Technischen Museums Peenemünde der 11. Klassen in Vorbereitung der Sommerschool In seinem Schulprogramm setzt sich das Gymnasium Carolinum in Anlehnung an die Stiftungsurkunde das Ziel "der sittlichen und wissenschaftlichen Bildung der Jugend". Dabei unterstützen Schule und Schulverein die intensive Auseinandersetzung mit der Geschichte, die Erziehung zu Toleranz und Weltoffenheit. Im pädagogischen Fokus steht dabei die Entwicklung humanistischer Werte und Verhaltensformen, insbesondere von Zivilcourage gegen jeglichen Extremismus und jede Form von Gewalt.
  • UFO (Unser Funkkontakt in den Orbit) Sabine Simon Das Gymnasium Carolinum blickt auf eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum Neustrelitz zurück, die in einem Kooperationsvertrag festgeschrieben ist. Seit dem 28. Mai 2014 arbeitet Alexander Gerst als 11. deutscher Astronaut für ca. 6 Monate auf der ISS. Das DLR_School_Lab bereitete einen ARISS - Kontakt vor, an dem Schülerinnen und Schüler der Kooperationsschulen des DLR_School_Labs Neustrelitz teilnahmen. Am 11. Juli 2014 gab es einen Livekontakt mit der ISS.
  • Erasmus+ eine neue Perspektive für Schulen Das Gymnasium Carolinum nahm im Rahmen seines internationalen Profils in den letzten Jahren an sechs COMENIUS-Projekten, die als Bestandteil der EU-Bildungsprogramme im Schulbereich durch die Europäische Union gefördert wurden, als koordinierende oder Partnerschule teil. Unter dem Aspekt des lebenslangen Lernens arbeiteten die Schüler in multinationalen Gruppen mit großem Erfolg an vielfältigen fächerübergreifenden Themen. Mit dem Jahr 2014 wird diese Förderung unter dem Dach von Erasmus+ fortgeführt.
  • „Europas Zukunft – unsere Arbeit“ COMENIUS-Projekt 2013-2015 Das erste Jahr der intensiven Arbeit an unserem, von der Europäischen Union geförderten, Comeniusprojekt "Europas Zukunft - unsere Arbeit" liegt fast hinter uns. Die Schüler haben sich mit gesellschaftlichen, politischen und technologischen Entwicklungen beschäftigt und ihre Auswirkungen auf ihre berufliche Zukunft untersucht. Dabei stellte sich die Frage, wie die Lage auf dem europäischen Markt in der Zukunft aussehen wird, welche Berufe nötig sein werden, was schon in der Schule getan werden muss, um später erfolgreich im Berufsleben zu sein und wie die heutigen Jugendlichen in der Zukunft ihr Geld verdienen werden. Deutlich wurde, dass nur bei hochmotivierter und ergebnisorientierter Arbeit ein Bestehen in der Zukunft möglich ist.
  • Projekttag zur Berufs- und Studienorientierung Leon Sarodnik; Tabea Klein Die Patenklasse des DRK-Krankenhauses erlebt einen Projekttag Weißt du denn schon, was du später mal werden möchtest? Was möchtest du denn mal studieren, wenn du mit der Schule fertig bist? Das sind Fragen, die wir Jugendliche immer wieder hören. Mit Blick auf das Studium hat das DRK-Krankenhaus für uns, als Patenklasse des Gymnasium Carolinum Neustrelitz und für die Klasse 9/2, einen Projekttag im Krankenhaus veranstaltet. Wir haben Einblicke in verschiedenste Berufe des Gesundheitswesens bekommen. Es wurden uns zudem auch Berufe in Richtung Augenoptik, Orthopädietechnik und Versicherung vorgestellt. In Fünfergruppen durchliefen wir spannende 13 Stationen.
  • Schüleraustausch Neustrelitz-Kopenhagen Jana Minkner; Bianka Königsmann Unsere Schüler lernen die Welt kennen. Neben den vielen verschiedenen Comenius-Projekten fand zum zweiten Mal ein Schüleraustausch mit einer dänischen Schule statt. Was ist typisch deutsch? Was ist typisch dänisch? Was verbindet uns? Was ist uns allen gemeinsam? Diesen Fragen widmeten sich Schüler der Klasse 10/4 gemeinsam mit ihren dänischen Gästen des Norre Gymnasiums in Kopenhagen.
  • Mecklenburgische Hefte 1927: Mirow Mecklenburger Monatshefte 1927 Faksimile
  • Rhetorikwettbewerb 2014 Zum dreizehnten Mal rief der Rotary Club Neubrandenburg Schüler der 11. und 12. Klassen zum Wettstreit in der Redekunst auf. Die Gymnasiasten Neubrandenburgs und des Umlands waren eingeladen, ihre Überzeugungskraft an aktuellen Themen zu messen. Den Schülern standen folgende Themen zur Auswahl: 1. Soll das Wahlrecht durch eine Wahlpflicht ersetzt werden? 2. Inklusion - Sollen behinderte und nicht behinderte Schüler gemeinsam lernen? 3. Sollen Bewerbungsverfahren bis zur Einladung zu einem Vorstellungsgespräch anonymisiert durchgeführt werden?
  • "Ein Auslandsjahr machen" - Text für den Daniel-Sanders-Sprachpreis 2014 Mari Akazawa Ein Auslandsjahr machen, das klingt nach einem interessanten Erlebnis, einer großen Erfahrung, nach einer Möglichkeit, eine neue Kultur und Sprache kennenzulernen. Ein Auslandsjahr machen, das klingt nach einer Herausforderung und auch nach einem mehr oder weniger kostenintensiven Abenteuer. Doch was steckt wirklich hinter einem Auslandsjahr? Und ist das nicht eigentlich nur Zeitvergeudung?
  • Mondnacht Joseph von Eichendorff Es war als hätt der Himmel / Die Erde still geküsst, / dass sie im Blütenschimmer / von ihm nur träumen müsst.
  • Grenzenlose Freiheit oder Freiheit in Grenzen? Susanne Arndt Was ist Freiheit? Kann ich frei sein? Sind meiner Freiheit Grenzen gesetzt? Der - für mich subjektive - Begriff der Freiheit lässt die verschiedensten Gedanken und Definitionen zu. Für den einen bedeutet Freiheit vielleicht ein Leben ohne jegliche Einschränkungen, für den anderen vermag sie das Gefühl, auf einem Berg zu stehen und auf ein weites Tal hinabschauen zu können, zu beschreiben.
  • Die Vermessung der Welt Daniel Kehlmann In dem Bestseller aus dem Jahr 2008 schildert der Autor mit hintergründigem Humor das Leben zweier Genies: Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß. Dieser Roman bringt deren Sehnsüchte und Schwächen sowie ihren Erfolg und ihr Scheitern auf eine einzigartige Art und Weise zum Ausdruck. Für Schüler einer 11. Klasse war das Anlass, sich nach dem Lesen des Buches auf vielfältige Weise mit unterschiedlichen Themen auseinanderzusetzen.
  • Prinzip der Kausalität - Auszug aus dem Lerntagebuch im Kurs Philosophie, 4. Semester Maximilian Warncke Man müsste die Evolution und die gesamte Welt als existent ansehen, um meiner Auffassung von Freiheit eine Richtigkeit und Wahrheit zuzuweisen. Die Physik ist allgegenwertig und bewiesen, jedenfalls die einfachen Gesetze wie die Schwerkraft und die Newtonschen Gesetze. Alles hat einen Ursprung und damit ein Ende. In meiner These steht der Mensch fest in einem universellen Plan, der vor Milliarden Jahren von der Zeit und dem Raum selbst entworfen wurde. Er ist perfekt und zeigt keine Fehler auf.
  • „Der Sturz ins Unbekannte“ Marco Lehmbeck In wenigen Wochen wird in Brasilien die Fußballweltmeisterschaft ausgetragen. Für die deutsche Nationalmannschaft werden dann wie gewohnt Schweinsteiger, Lahm und Klose auf dem Platz stehen, so wie sie es schon vor acht Jahren taten, im Fußballsommermärchen 2006 gegen Argentinien, und zwar kurz nachdem die Schüler meines Jahrgangs und ich auf der Tribüne im Neustrelitzer Schlosspark Blumen und unsere Abiturabschlusszeugnisse überreicht bekommen haben.
  • Vorstand und Mitgliederversammlung würdigen Verdienste Jost Reinholds Die Mitglieder des Schulvereins folgten der Einladung zur Mitgliederversammlung am 27.03.2014 in die Aula des Gymnasium Carolinum. Verbunden war dieses Treffen mit der Neuwahl des Vorstandes. Der Vorsitzende des Schulvereins, Herr Jost Reinhold, hatte zum Ende des vergangenen Jahres seinen Rücktritt von dieser Funktion erklärt. In einem sehr persönlichen Brief hatte er allen Mitgliedern seinen Entschluss begründet.
  • Schülersprecher geraten aufs Diplomatenparkett Strelitzer Zeitung, 22.11.2013 Die Reise zweier Neustrelitzer Gymnasiasten hat unverhoffte politische Züge angenommen. Ursprünglich sollte nur eine Partnerschat fortgeschrieben werden. Aber dann kreuzten sich überraschennd Wege.
  • Schüler sagen echter Französin Bonjour Strelitzer Zeitung, 05.12.2013 Erst mal leichte Übungen: Schon zum zweiten Mal macht das "France Mobil" am Gymnasium Carolinum Station.
  • Mathe-Asse bereiten sich jetzt auf Landesvergleich vor Strelitzer Zeitung, 06.12.2013 Da haben die Köpfe geraucht: Bei der Mathematik-Olympiade kamen 28 Schüler eine Runde weiter.
  • Schöne Stimmen schüren Vorfreude aufs Fest Strelitzer Zeitung, 20.12.2013 Das Ensemble des Neustrelitzer Gymnasiums ist eine Institution in der Residenzstadt und in ihrem Umland. In dieser Adventswoche erntete der Klangkörper einmal mehr viel Applaus.
  • Basketballer der Region nach Pokal-Aus im Liga-Geschäft Strelitzer Zeitung, 17.01.2014 Sowohl die Herren der Tollense Flyers Neubrandenburg als auch vom WSV Carolinum Baskets Neustrelitz sind in der 1. Landespokal-Runde aisgeschieden.
  • Schüler auf Tour von Mecklenburg nach Mecklenburg Strelitzer Zeitung, 20.01.2014 Die große Party zu 20 Jahren Partnerschaft findet nicht statt, aber das gegenseitige Kennenlernen geht weiter.
  • Schülerchor probt für die Europa-Bühne Strelitzer Zeitung, 25./26.01.2014 Das Ensemble des Gymnasium Carolinum geht wieder auf Tournee. Brüssel, Strasburg, mondovi und Cuneo liegen dieses Mal auf der Reiseroute.
  • Mathe-Asse am Carolinum testen jetzt iPads im Unterricht Strelitzer Zeitung, 31.01.2014 Mit iPads ausgestattet sind jetzt Schüler der neunten und zehnten Klasse des Neustrelitzer Gymnasiums Carolinum.
  • Schüler erkunden im Labor das Licht Strelitzer Zeitung, 11.02.2014 Sind nachts wirklich alle Katzen grau? Strelitzer Gymnasiasten haben mit Hilfe des DLR solchen Phäomenen nachgespürt.
  • WSV-Basketballer sind auf Achse Strelitzer Zeitung, 22./23..02.2014 Die U20-Basketballer des WSV Neustrelitz um Reik Fischer sind beim Tabellenführer EBC Rostock gefordert.
  • Schulmensa kocht italienisch Strelitzer Zeitung, 25.02.2014 Zusammen mit Hotelfachschülern aus Mondovi bereiten Neustrelitzer Gymnasiasten einen kulinarischen Abend vor - einige Karten sind noch zu haben.
  • Bon Appetito in der Carolinum-Mensa Strelitzer Zeitung, 01./02.03.2014 Rund 80 Gäste haben in der Mensa des Neustrelitzer Gymnasiums ein italienisches Essen mit Sprachunterricht genossen.
  • Wasser bedeutet Leben Vier Tore Blitz, 02.03.2014 Die Freude ist groß bei den Carolinern, denn von nun an kann der zweite Wasserspender im Hauptgebäude des Gymnasiums in der Louisenstraße 30 genutzt werden.
  • Nationalpark schickt junge Leute auf Schatzsuche Strelitzer Zeitung, 06.03.2014 Ein neues Projekt Geo-Caching bereiten die Mitarbeiter des Jugendwaldeimes Steinmühle mit Junior-Rangern vor.
  • Forscher erkunden Israel-Bild in Schulbüchern Strelitzer Zeitung, 07.03.2014 Die Darstellung der israelischen Gesellschaft in Lehrbüchern war Thema einer Tagung von Lehrern im Gymnasium Carolinum.
  • Junge Leute schreiben von den "kleinen guten Dingen" Sprachtalente aus Mecklenburg-Strelitz haben sich beim Wettbewerb um den Daniel-Sanders-Sprachpreis gemeldet. Sprachtalente aus Mecklenburg-Strelitz haben sich beim Wettbewerb um den Daniel-Sanders-Sprachpreis gemeldet.
  • Carolimer grüßen ihren Mäzen zum 85. Geburtstag Strelitzer Zeitung, 28.03.2014 Happy Birthday, Jost Reinhold! (Foto)
  • Nordkurier hilft Carolinern beim Lernen auf die Sprünge Strelitzer Zeitung, 01.04.2014 Der Kurierverlag hat den Neustrelitzer Gymnasiasten kostenlos 16 Apps zur Verfügung gestellt. Die elektronische tageszeitung hilft den Schülern bei der Suche nach verlässlichen Informationen.
  • Zwölftklässler präsentieren Abschlussarbeiten Strelitzer Zeitung, 02.04.2014 Bewegung war dieser Tage in der Aula des Neustrelitzer Carolinums angesagt. Die Schüler hatten einen guten Grund dazu. Und sie wollten alle Sinne ansprechen.
  • Junge Leute erkunden Europa MST-Blitz, 06.04.2014 Ensemble "Gymnasium Carolinum" auf Konzerttournee durch drei Länder
  • Israelis bringen die Aula zum Kochen Strelitzer Zeitung, 08.04.2014 Israelische Folklore sorgt für laute Zugabe-Rufe bei den Zuschauern in der Aula des Neustrelitzer Gymnasium.
  • Caroliner beim Projekttag zur Berufsorientierung im Krankenhaus Strelitzer Zeitung, 12.04.2014
  • Gewinnbringend anlegen lautet die Strategie Strelitzer Zeitung, 16.04.2014 Schülerinnen vom Carolinum gewinnen Planspiel Börse der Sparkasse
  • Ein 17-Jähriger im Bundestag Strelitzer Zeitung, 22.04.2014 Franz Willfarth ist vom Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg für das Programm "Jugend im Parlament" ausgewählt worden.
  • Ehemalige Abiturienten staunen über das Carolinum Strelitzer Zeitung, 13.05.2014 "Wo sind die 20 Jahre geblieben?", begrüßte Organisator Guido Heinrich rund 60 Abiturienten des Abschlussjahrgangs 1994 im Gymnasium Carolinum.
  • Amerikanische Verhältnisse beim Abiball Strelitzer Zeitung, 21.05.2014 Am Kühlhausberg entsteht ein Caro Vegas? Ein Caro was... ? Was soll das denn sein?
  • Caroliner rocken Leussower Kirche Strelitzer Zeitung, 26.05.2014 Nach ihrer Tour durch Italien und Belgien traten der Chor und die Instrumentalgruppe des Neustrelitzer Gymnasiums Carolinum erstmalig vor heimischem Publikum auf.
  • Nachwuchstalente starten mit Kurzfilm durch Strelitzer Zeitung, 05.06.2014 Der prämierte Kurzfilm "Serefe" zeigt, was passiert, wenn zwei Welten aufeinander prallen.
  • Kleine Gratulanten statt eines "großen Rummels" Strelitzer Zeitung, 05.06.2014 Kita-Kinder aus Kratzeburg gratulieren Jost Reinhold.
  • Bescheidener Wohltäter ist prominenter als Landrat Strelitzer Zeitung, 05.06.2014 Jost Reinhold wollte wenig Rummel um seinen Geburtstag.
  • Angehende Lehrerin liebt Grenzgänge Strelitzer Zeitung, 20.06.2014 Referendarin Linda Perthen ist für ihre Malerei und Filme für einen Kunstpreis nominiert.
  • Alt und Jung reden über den Krieg Strelitzer Zeitung, 24.06.2014 Preiswürdig: Neustrelitzer Moderatoren schieben einen Dialog an, der Neonazis das Waser abgräbt.
  • Wunderknaben fliegen in den Norden Strelitzer Zeitung, 28./29.06.2014 Justus Klein und Tillmann Böhme stehen vor dem vielleicht größten Abenteuer ihres bisherigen Lebens, dem Space-Camp in Andoya.