2010 Winter

Carolinum
Historisch-literarische Zeitschrift

Die komplette Ausgabe zum Download
(10.19 MB)

74. Jahrgang Nr. 145

Inhaltsverzeichnis
  • Rede des Ministers für Bildung, Wissenschaft und Kultur Henry Tesch zum Abitur 2010 Henry Tesch Liebe Abiturientinnen und liebe Abiturienten, liebe Eltern, liebe Großeltern, verehrte Kolleginnen und Kollegen, sehr verehrte Gäste, in wenigen Minuten werden Sie - liebe Abiturientinnen und Abiturienten - Ihr Abschlusszeugnis - Ihr Abiturzeugnis - in den Händen halten.
  • Rede der Abiturienten zum Abitur 2010 Julia Gnefkow; Lucas Thiem Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, Sehr geehrte Eltern, Großeltern, Verwandte, Lehrerinnen und Lehrer, Schulleitung, Freunde, Gäste. Jean Paul Sartre sagte: "Die Jugend hat Heimweh nach der Zukunft". Diese Aussage bestätigten etliche Schulabgänger vor allem in den letzten Monaten durch zahlreiche Ausrufe und spontane Gefühlsentladungen. Da gab es alles; von "Bald haben wir's geschafft" als hoffnungsvolles Zureden bis "Der Scheiß ist eh bald vorbei", wenn's mal wieder nicht lief, wie es laufen sollte.
  • Unsere Abiturienten mit ihren Tutoren [Klassenfotos]
  • Die Stipendiaten des Abiturjahrgangs 2010
  • Schulgottesdienst am Carolinum Der Schulgottesdienst am Schuljahresanfang in der Aula des Carolinum ist zu einer schönen Tradition geworden, vereint er doch Schüler, Eltern, Lehrer und Altcaroliner in einer Stunde der Besinnung.
  • Die CaroAces in Istanbul - ein Gemeinschaftstagebuch Lucas Thiem; Laura Pinnow; Patrick Tiede; Niklas Hehenkamp Wir, die wir auf ein staatliches Gymnasium gehen, wir, die wir die Strelitzer Straße, (von Nord nach Süd), MäcGeiz, Ernstings Family, Takko, Tedi und Kik gewohnt sind, wir, die wir binnen einer ansonsten herkömmlichen Schulwoche auf weitestgehend fremde Kosten eine einfach wundervolle Interkontinentalreise erfahren sollten, die ca. sechs Milliarden andere Menschen auf der hiesigen Erde in ihrer gesamten Existenz nicht genießen dürfen, wir konnten uns doch recht glücklich schätzen ob der überraschenden Qualifikation für die/das/den Open European Championship in Istanbul.
  • Ein Jahr in Ägypten - mein erstes Auslandsjahr, aber noch nicht mein letztes Friederike Buchner "Ägypten? Wie bist du denn DARAUF gekommen???", ist meistens die Reaktion, die ich bekomme, wenn ich von meinem Auslandsjahr 2008/2009 erzähle.
  • Ein Austauschjahr in Russland Sebastian Reinhold Mein Name ist Sebastian Reinhold. Nachdem ich die 10. Klasse am Carolinum beendet hatte, lebte ich für 10 Monate in Russland. Ich wohnte in Tscheboksary - einer Stadt 680 km östlich von Moskau, direkt an der Wolga mitten im europäischen Teil Russlands.
  • European Space Camp 2010 Niklas Hehenkamp; Philipp Krtschil Eine echte Rakete entwerfen, sie bauen und auch in den Himmel zu schießen, ist seit jeher schon einKindheitstraum von mir gewesen. Dass sich dieser für uns, zwei Schüler des Gymnasiums Carolinum, Niklas Hehenkamp und Philipp Krtschil einmal bewahrheitet, haben wir wohl nie gedacht.
  • Ulrich Wellhausen als Karikaturist Wellhausen war als Zeichenlehrer seit etwa 1923 zunächst an dem Realgymnasium in Neustrelitz, danach bis zu seinem Tod 1945 als Oberzeichenlehrer am Gymnasium Carolinum. In dieser Ausgabe werden bisher unbekannte Karikaturen vorgestellt, die er 1943 von einigen seiner damaligen Kollegen und auch von sich (mit einem zugekniffenen Auge) angefertigt hat.
  • Dankbar für diese Zusammenarbeit Roswitha Schulze Wenn ich heute Rückschau auf die letzten 20 Jahre meines Lehrerberufs halte, dann fallen mir sofort die vielen Begegnungen, Gespräche und gemeinsamen Veranstaltungen mit den Pastoren der Stadtkirchgemeinde, heute Kirchgemeinde "Strelitzer Land", ein.
  • Schlossgymnasium "Sophie Charlotte" - Entstehung und Auflösung Franka Walter; Ramona Schröder Auch das gehört zur Schulgeschichte der vergangenen Jahre. Viele engagierte Bürger der Stadt Mirow als auch der umliegenden Gemeinden traten für die Schaffung eines Gymnasiums ein. Sie wollten demokratisches Gedankengut über die Wendezeit hinaustragen und ihre Chance zu einer Neu- und Mitgestaltung der Schullandschaft in Mecklenburg-Vorpommern nutzen.
  • Persönliche Rückblicke Marianne Reuter Wenn ich 20 Jahre Einheit höre, denke ich als Erstes: wie schnell ist die Zeit vergangen. Ich denke dabei auch oft an die Zeit vor der Wende, schließlich habe ich etwa die gleiche Anzahl Dienstjahre vor der Einheit Deutschlands wie auch danach verbracht. 1978 kam ich nach Burg Stargard mit vier Jahren "Lehrererfahrung" im Gepäck.
  • Der Altcaroliner Marco Lehmbeck erhält einen Literaturpreis Zusätzlich zum Annalise-Wagner-Preis 2010 vergab die Annalise-Wagner-Stiftung in diesem Jahr zum vierten Mal eine "Lobende Anerkennung" für junge Autoren, gefördert durch die Firma neu.pro GmbH aus Neubrandenburg. Die Auszeichnung ging an den 23jährigen Berliner und Altcaroliner Marco Lehmbeck für seine erste Erzählung "Familie im Sommer im Kahn".
  • Familie im Sommer im Kahn - Eine Kurzerzählung Marco Lehmbeck Selbst wenn mir jemand ihren Durchmesser nennen würde, wäre ich aus dem Stand nicht in der Lage, den Inhalt der Erdoberfläche auszurechnen. Zulange schon bin ich aus der Schule, zu lange fern der Mathematik.
  • Rede anlässlich der Vorstellung der Schülerarbeiten in Folge der 4. International Summerschool am Gymnasium Carolinum im Rahmen des 9. November Max Schmidt Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitschülerinnen und Mitschüler, Johann Wolfgang von Goethe, einer der letzten omnipräsenten Persönlichkeiten der Neuzeit, schrieb in seinem Werk "Die Leiden des jungen Werther" Folgendes nieder: "Alle Menschen werden in ihren Hoffnungen getäuscht, in ihren Erwartungen betrogen."
  • Konzeption Summerschool Laura Pinnow; Jonas Johannes Herrmann Während der diesjährigen 4. International Summerschool unter dem Leitspruch "Das Prinzip Mensch - das Prinzip Hoffnung" wurden uns Abiturienten verschiedenste Impressionen vermittelt, doch rief wohl der Vortrag Heiner Tettenborns über die aktuelle Situation der afghanischen Bevölkerung die größten Emotionen in uns hervor.
  • Die Hoffnung stirbt zuletzt (Schülerarbeit zur Summerschool) Chris Bojarra Fliegeralarm, Bombendetonationen, Maschinengewehrsalven. Ich kann nicht mehr - es geht nicht. Ich stehe auf - geschlafen hab ich sowieso nicht - und bewege mich zum Fenster, dessen Scheiben zersplittert auf dem Boden verteilt liegen. Die Stadt brennt. Ja wirklich, die Stadt brennt.
  • Meine persönliche Hoffnung (Schülerarbeit zur Summerschool) Henning Ott Nun ja. Hoffnung ist ein schwieriges Thema. Schwer zu charakterisieren, zu beschreiben, ja zu erklären. Doch eins weiß ich. Sie ist da. Und sie zu beschreiben, erläutern? Nagut, ich versuch’s.
  • Novemberpogrom Laura Pinnow Am frühen Morgen des 10. November 1938 liegt Brandgestank in der Alt-Strelitzer Luft. Es brennt. Es surrt. Es klirrt. Doch was eben dort in Flammen steht, soll es auch. Menschen werden gedemütigt, Wohnungen und Geschäfte verwüstet.
  • Studienfahrt nach Weimar Laura Behr; Elisa Düsel; Lisa Di Rosa Das Vorwort zum Vorwort zum Faust 3; "Hirngespinste umringen neuerlich meinen Sinn. Weiß Gott, wo es mir mangelte an Schlaf und Brot, herrschten scheffelweise Sorgen" - diese Phrasen, welche unsere Form des klassischen Faust in tiefster Verzweiflung im Ilmpark zu Weimar ausrief, hätten auch unseren Geisteszustand beschreiben können in jenen Nächten".
  • Erfolgreiche Lehrerfortbildung in Międzyzdroje Fritz Schnepf Der 8. bzw. 9. Oktober 2010 standen vollends im Zeichen einer mittlerweile bereits fünf Jahre erfolgreich bestehenden - durch einen entsprechenden Pairing-Vertrag vom 10. März 2005 auch schriftlich fixierten und sich in bereits über 30 gemeinsamen Projekten darstellenden Partnerschaft zwischen dem Neustrelitzer Gymnasium Carolinum und dem 1. Lyzeum in Stettin.
  • CCN - COMENIUS Carolinum News Heidemarie Awe Seit 2008 arbeiten Schüler des Gymnasium Carolinum aktiv in EU-geförderten COME NIUS-Projekten im Bereich der multilateralen Schulpartnerschaften. Im September diesen Jahres konnte das erste Projekt "Flucht, Verfolgung, Zwangsumsiedlung - europäische Erinnerungskultur in dritter Generation" mit der Bewer- tung "beispielhaft" abgeschlossen werden.
  • Einige erinnerungswürdige Feststellungen - Schulvereinsmitglieder stellen sich vor Eberhard Voß Sie möchten als Wertschätzung und Verbundenheit zum Carolinum mit ihren Lehrern und Schülern verstanden werden. Ich gehöre zu den ersten Nachkriegsjahrgängen unserer Schule. Faschismus und Kriegsgeschehen hatten uns geprägt. Nunmehr erlebten wir in der sowjetischen Besatzungszone bereits das dritte Gesellschaftssystem auf unserem bisherigen Lebensweg.
  • CaroAces erfolgreichste Truppe Europas Strelitzer Zeitung, 6. Juli 2010 Bei den open European Championships in Istanbul räumen die Jungingenieure aus Mecklenburg ab und lassen sogar die Amerikaner hinter sich.
  • Schuld ist Haakons Lehrerin Strelitzer Zeitung, 10. Juni 2010 Staatsbesuch - Schüler in Neustrelitz üben eifrig den Gruß für Mette-Marit und Haakon.
  • Ab ins Spacecamp Strelitzer Zeitung, 22. Juni 2010
  • Als sichtbare Erinnerung bleiben auch zwei Wandbilder Strelitzer Zeitung, 3./4. Juni 2010 Bei der festlichen Übergabe der Abiturzeugnisse ging für 107 Caroliner ein Lebensabschnitt zu Ende.
  • Elftklässler auf Bildungsreise in Weimar Strelitzer Zeitung, 6. Juli 2010 Schüler erleben einen lehrreichen und spannenden Besuch in der Stadt der Dichter und Denker
  • Caroliner bevölkern Betriebe der Region Strelitzer Zeitung, 6. Juli 2010 Momentan absolvieren alle Schüler der 10. Klassen des Neustrelitzer Carolinums Schülerpraktika in den verschiedensten Berufsrichtungen.
  • Abschluss bei tropischem "Wetter" MST-Blitz, 11. Juli 2010 Abiturzeugnisse der Caroliner wurden am 2. Juli feierlich übergeben.
  • "Prinzip Hoffnung" in Grün begrüßt Strelitzer Zeitung, 31. August 2010 Bereits zum vierten Mal ist das Carolinum Gastgeber der International Summerschool
  • Schulgottesdienst am Sonnabend Strelitzer Zeitung, 2. September 2010
  • Wenn der Kegel fällt und der Trabbi herumgeistert Strelitzer Zeitung, 4. September 2010 Bei der Aktion "Junge Fahrer" konnten Caroliner die Tücken des Straßenverkehrs erproben.
  • Zeichen der Hoffnung Strelitzer Zeitung, 6. September 2010
  • Carocktikum ist voller Erfolg Strelitzer Zeitung, 7. September 2010 Das altbewährte Musikevent des Carolinums - bereichert um Malerei und Kulinarisches - kommt gut an.
  • Goldmedaille verpasst - zwei Mal Silber geholt Strelitzer Zeitung, 8. September 2010 Die Carolinum Dragon Old School ärgern sich über den zweiten Meisterschaftsplatz auf der Spezialstrecke. Der 500-m-Vizetitel löst Freude aus.
  • Wiedersehen mit dänischen Freunden Strelitzer Zeitung, 28. September 2010 Nach einem Besuch in der dänischen Stadt Stovring hatten Schüler des Gymnasiums Carolinum die dortigen Gastgeber zum Gegenbesuch eingeladen.
  • Comenius führt durch Europa Strelitzer Zeitung, 5. Oktober 2010 Schüler beschäftigen sich mit Energiesparmöglichkeiten und lernen nebenbei andere Länder kennen.
  • Mensa-Projekt: Schüler bedienen Schüler Strelitzer Zeitung, 12. Oktober 2010 In der Carolinum-Kantine lernen Jugendliche neben Verantwortung und Teamwork auch das Kochen.
  • Büffel-Company erhält Preis Strelitzer Zeitung, 14. Oktober 2010
  • Die "Kirchenfüchse" wecken Faszination Strelitzer Zeitung, 19. Oktober 2010 Neustrelitzer Schüler begeistern sich und andere für Gotteshäuser.
  • Baskets festigen weiter die Spitzenposition Strelitzer Zeitung, 23.Oktober 2010
  • Schüler debattieren in Italien über das Thema Energiesparen Strelitzer Zeitung, 26. Oktober 2010 Comeniusprojekt Going Green
  • Kleine Tricks für mehr Beweglichkeit Strelitzer Zeitung, 1. November 2010
  • Hoffen auf Punkte für den EBC Rostock Strelitzer Zeitung, 6./7. November 2010 Vor einem schweren Auswärtsspiel steht der U18-Spitzenreiter Carolinum Baskets
  • An jüdische Mitbürger erinnert Strelitzer Zeitung, 10. November 2010 Schüler des Carolinum legten am Gedenkstein für die gebrandschatzte Synagoge Rosen nieder.
  • Hoffnung in Bildern, Lyrik und Fragen Strelitzer Zeitung, 10. November 2010 Den Projekttag zum 9. November nutzten Abiturienten des Gymnasium Carolinum, um Arbeiten der 4. Summerschool vorzustellen.
  • Matheolymioniken grübeln über Aufgaben Nordkurier, 11. November 2010
  • Olympiade für junge Mathe-Asse MST-Blitz, 14. November 2010 Jubiläum der [50.] Mathematikolympiade des Landkreises am Carolinum
  • Eindrucksvolles Gedenken am 9. November Strelitzer Echo, 20. November 2010