2008 Sommer

Carolinum
Historisch-literarische Zeitschrift

Die komplette Ausgabe zum Download
(12.35 MB)

72. Jahrgang Nr. 140

Inhaltsverzeichnis
  • Rhetorikwettbewerb 2008 [des Rotary Club Neubrandenburg für Gymnasien] Zum siebenten Male lud der Rotary Club Neubrandenburg die Gymnasien des Schulamtsbezirks Neubrandenburg zum Rhetorikwettbewerb.
  • "Welchen Einfluss soll man als gebildeter Mensch auf den Einfluss der deutschen Sprache nehmen" [Beitrag zum Rhetorikwettbewerb 2008] Stefan Didt Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe neulich den Fernseher eingeschaltet und beim Umherschalten bin ich auf eine Werbung aufmerksam geworden. Sie ging ungefähr so: »Gibt es etwas, was alle Menschen verbindet - das jeden einzelnen fasziniert und begeistert? Etwas, das alle gemeinsam, haben egal wie alt sie sind. Gibt es etwas, was wirklich jeden bewegt?«
  • Velkommen til Tyskland, Schüler der vidergaende skole Jessheim am Carolinum Elke Bartsch Zum wiederholten Male konnten wir im März dieses Jahres 13 Schüler und die Lehrerinnen Solbjørg Hansen und Lilian Hansen von der videregaende skole Jessheim am Carolinum begrüßen. Für einige Gastgeber war es das langersehnte Wiedersehen, da sie sich bereits im September 2007 beim Schüleraustausch in Norwegen kennengelernt hatten.
  • 10 Jahre KuMuLi Katrin Schneider Wer hätte am Abend der 1. Vernissage gedacht, dass es uns gelingen würde, diese Veranstaltung über 10 Jahre lebendig zu erhalten? Im Flur des 1. Stockwerkes unserer Schule bildete ein Teppich die provisorische Bühne, an der Wand hingen Kunstobjekte, die »Schauspieler« warteten auf ihren Einsatz und der Chor mit wenigen Instrumentalisten bildete den Rahmen.
  • Henry Tesch in den Vorstand der Norwegisch-Deutschen Willy-Brandt-Stiftung gewählt Eike Benzin Henry Tesch, Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern und stellvertretender Vorsitzender des Schulvereins »Carolinum e.V.«, ist im April in Berlin in den Vorstand der Norwegisch- Deutschen Willy-Brandt-Stiftung (www. Willy-brandt-stiftung.de) gewählt worden.
  • Explaining the Middle East, Seminar mit Korrespondent Gil Yaron über den Nahost-Konflikt Henrike Reincke Was wissen wir eigentlich über den Nahost-Konflikt? Hmm - da kämpfen irgendwo Israelis und Palästinenser gegeneinander - Traurig, aber warum sollte uns das interessieren? Israel ist immerhin mehr als 3000 »reale« Kilometer von uns entfernt, gefühlt meistens noch viel weiter.
  • Jost Reinhold ergreift Initiative für Kanustation am Sportplatz Vor fast einem Jahr wurde der neue Sportplatz durch die Schülerinnen und Schüler in Besitz genommen. Der Glambecker See bietet durch die unmittelbare Nähe zum Sportplatz eine gute Möglichkeit für alle Kanuinteressierten und die erfolgreichen Drachensportler in den Sportstunden und natürlich auch im Rahmen des Ganztagsschulprogramms. Damit ist eine gute Ergänzung zu den vorhandenen Gegebenheiten am Zierker See möglich.
  • Impressionen vom letzten Schultag der Gymnasiasten
  • Generalsekretär der Kultusministerkonferenz, Prof. Dr. Erich Thies, in Neustrelitz zu Gast Eike Benzin Prof. Erich Thies, der Generalsekretär der Konferenz der Kultusminister, und Kultusminister Henry Tesch, der zurzeit 1. Vizepräsident der KMK ist und im nächsten Jahr den Vorsitz übernehmen wird, trafen sich in Neustrelitz am Carolinum.
  • Unser Schüleraustausch nach Dänemark Carolin Borauke Am Montag, dem 7.April 2008 um 7.30Uhr begann unsere Reise in den hohen Norden von Dänemark zu unserer Partnerschule nach Stovring. Nach einer fast 10-stündigen Busfahrt hatten wir unser Ziel erreicht. Dort wurden wir bereits von der Klasse 1e und deren Eltern erwartet. Nachdem jeder seinen Austauschschüler gefunden hatte, ging es nach Hause.
  • Die Roboter kommen (III), Caroliner erfüllen die Mission Power-Puzzle der FIRST Lego-League Seit nunmehr vier Jahren organisiert der Fachbereich Informatik am Carolinum für Schüler das Abenteuer Legoroboter »to create a world where science and technology are celebrated, where young people dream of becoming science and technology heroes« (Dean Kamen, amerikanischer Erfinder, Gründer des Wettbewerbs FIRST Lego-League). Über die Entwicklung des Spezialkurses, das Anliegen der FIRST Lego-League und die Erlebnisse der Mannschaften "Carosubmarines" und "Nanotecs" ist in den Heften 136 und 138 dieser Zeitschrift berichtet worden. Inzwischen können wir der Erfolgsgeschichte des Legokurses ein weiteres Kapitel hinzufügen.
  • Projekttag der 10. Klassen Heiko Benzin Der Projekttag unter dem Motto »Studium - Beruf - Leben« am 27.06.2008 bot ein weites Spektrum an Aktivitäten rund um das spätere (Berufs-)Leben.
  • Die Fritz-Reuter-Gesellschaft zu Gast am Gymasium Carolinum Ingrid Grundtmann Bereits seit Januar diesen Jahres war der 19. April in meinem Kalender angekreuzt. Eine Weiterbildung vor Ort und dann in der eigenen Schule, diesen Heimvorteil wollte ich nutzen. Die Fritz Reuter Gesellschaft ist neben ihrer wissenschaftlichen Arbeit auch dafür bekannt, dass sie interessierten Lehrern Unterstützung gibt, die plattdeutsche Sprache im Unterricht oder in Projektgruppen anzuwenden. Schon mehrmals kam ich aus Neubrandenburg mit praktikablen Ideen zurück, die ich dann im Rahmen des Neigungsunterrichts Plattdeutsch für die Klassen 7-10 umsetzen konnte.
  • Die Geschichte eines vergangenen Landes: Mecklenburg-Strelitz Helge Bei der Wieden Wenn Freunde der Werke Fritz Reuters den Namen Mecklenburg-Strelitz hören, merken sie auf.
  • Erinnern ist Wiederfinden, Erhard Kunkel kehrt an seinen Geburtsort in Polen zurück Erhard Kunkel Ich hatte immer Scheu, an meinen Geburtsort in Polen zurückzukehren. Als ich ihn dann nach über fünfzig Jahren aufsuchte, fand ich die Erinnerungen an meine früheste Kindheit wieder, und ich entschloss mich, sie aufzuschreiben.
  • Sechstes Heft [der Neuen Schriftenreihe des Karbe-Wagner-Archivs] erschienen
  • Laudatio zum Daniel-Sanders-Sprachpreis 2008 (Auszug) Karin Schröder In der Neuen Schriftenreihe des Karbe-Wagner-Archivs, in der seit 2003 jährlich ein Heft publiziert wird, sind auch in diesem Jahr - pünktlich zur Verleihung des Annalise-Wagner-Preises - eine Reihe interessanter Aufsätze im nun schon sechsten Heft erschienen.
  • Offener Brief eines besorgten Bürgers an alle Rechtsradikalen in Mecklenburg-Strelitz und darüber hinaus (Beitrag des Autors zum Daniel-Sanders-Sprachpreis 2008) Maxim Menschenin
  • Filmrezension "Die Welle", nach dem gleichnamigen Erfolgsroman von Morton Rhue "Die Welle" stellt die zweite Verfilmung des Romans "The Wave" von Morton Rhue dar. Es ist immer mit einem gewissen Risiko verbunden, wenn man eine bekannte Geschichte erneut verfilmt. Während sich die Story eigentlich in den USA abspielt, hat Regisseur Dennis Gansel nun das Geschehen in das heutige Deutschland gelegt, womit der Film näher an unserem heutigen Alltag ist.
  • Annalise-Wagner-Preis geht an Dr. Annette Leo [für ihre Publikation "Der Fürstenberger Alltag und das Frauenkonzentrationslager Ravensbrück"] "Das ist so'n zweischneidiges Schwert hier unser KZ ...": Der Fürstenberger Alltag und das Frauenkonzentrationslager Ravensbrück
  • Fünf lateinische Briefe von Carl Andreß an Heinrich Schliemann, übersetzt von Schülerinnen und Schülern des Neuen Carolinum Neustrelitz Dr. Lutz-Ingolf Peters; Dr. Reinhard Witte bearbeitet und kommentiert von Dr. Lutz-Ingolf Peters (Lateinlehrer am Carolinum) und Dr. Reinhard Witte (Leiter des Schliemann-Museums)
  • Geschichte erlebbar machen - eine Herausforderung an unsere Zeit: Das Schülerprojekt "Ehemalige Stasi U-Haftanstalt Töpferstraße - ein vergessener Ort" Ulrich Beesk Fragen, die besonders uns Geschichtslehrer immer wieder bewegen und denen wir uns täglich stellen müssen. Geschichtsunterricht muss stets mehr sein als nur die Vermittlung von Daten und Fakten, er sollte Entwicklungen aufzeigen, die Möglichkeit bieten sich selbst mit Geschehnissen in Beziehung zu setzen und vor allem das historische Beispiel oder den historischen Ort erlebbar nahe bringen.
  • Schulvereinsmitglieder stellen sich vor: Bernd Werdermann Heinz Oldenburg Geboren wurde ich am 25. Mai 1954 in Neustrelitz als Ältester von 8 Geschwistern. Mein Vater war als Kraftfahrer tätig und meine Mutter war Hausfrau. Nach Abschluss der 10.Klasse erlernte ich den Beruf des Maurers im Baubetrieb Carl Röwer.
  • Zum Abschluss - ein Foto, Erfahrungsbericht einer Praktikantin [im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur] Klara Kopperschmidt Während ich die letzten Tage meines Praktikums im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur verbrachte ...
  • Nachruf Christiane Funke
  • Nachruf Bodo Hein
  • Caroliner Roboter sind die schnellsten Strelitzer Zeitung 27. November 2007 Lego: Wer in der elften Klasse noch mit Bausteinen spielt, könnte damit möglicherweise die Zukunft verändern. Die "CaroAces" arbeiten zumindest schon mal daran.
  • Abiturient [Johannes George] plant Auslandseinsatz Anzeigenkurier 28. November 2007 Vorgestellt: Drachenboot-Weltmeister Johannes George aus Feldberg
  • Fallada-Schüler und Caroliner unter sich beim Kreisfinale "Jugend trainiert für Olympia" Strelitzer Zeitung 28. November 2007 Die Basketballer voolzogen in der Strelitzhalle den Auftakt zum diesjährigen Schulsport-Landeswettbewerb.
  • Kugeln berechnen statt Kugelstoßen [bei der 47. Kreis-Mathematikolympiade] Strelitzer Zeitung 11. Dezember 2007 Bei der 47. Kreis-Mathematikolympiade geht's recht knifflig zu. Jetzt beginnt der Zahlenkampf auf Landesebene.
  • Lego League-Team gelingt Meisterstück Strelitzer Zeitung 13. Dezember 2007 Im Viertelfinale gab es 400 Punkte bei dem international besetzten Wettbewerb.
  • Caroliner schon vor dem ersten Ton gefeiert Strelitzer Zeitung 21. Dezember 2007
  • Eine Geschichte der Gewalt Strelitzer Zeitung 29./30. Dezember 2007 Das Stück "Macht das Tor auf" zeigt wichtige Stationen eines DDR-Rebellen, der mit dem Leben bezahlte.
  • Mehr Mittel für Chorlager Strelitzer Zeitung 12./13. Januar 2008
  • Greifswalder heute Abend zu Gast bei Carolinum Baskets Strelitzer Zeitung 19./20. Januar 2008
  • Zukünftige Siebentklässler eingeladen - interessante Unterrichtsangebote am Gymnasium Carolinum Mecklenburg-Strelitzer Blitz 20. Januar 2008
  • Biologin: Innere Uhr tickt in Pubertät anders Strelitzer Zeitung 21. Januar 2008 Am Gymnasium Carolinum geht es in einer Informationsveranstaltung um einen späteren Unterrichtsbeginn an Schulen im Landkreis.
  • Diskussion [in Sachen späterer Unterrichtsbeginn] wird fortgesetzt Strelitzer Zeitung 25. Januar 2008 Anstatt um 7.30 Uhr könnte der Unterricht im Landkreis um 8 oder 8.15 Uhr beginnen.
  • Minister versüßt Chorlager Strelitzer Zeitung 26./27. Januar 2008
  • Reinschnuppern ins Caroliner-Dasein [am Tag der offenen Tür] Strelitzer Zeitung 28. Januar 2008
  • "Dagoberts Erben" machen sattes Plus [beim Planspiel Börse] Strelitzer Zeitung 4. Februar 2008 Die Runde des Börsenwettstreits ging an die Berufsschüler vor zwei Teams des Gymnasiums Carolinum.
  • Baskets erreichen Play Offs Strelitzer Zeitung 4. Februar 2008 U 20 Oberliga: In ihrer ersten Saison als neu formiertes Team haben die Neustrelitzer Eindrucksvolles gezeigt.
  • Deutsch nicht die richtige Sprache für Holocaust-Zeugen [Menachim Kallus am Carolinum] Strelitzer Zeitung 4. Februar 2008 Der Israeli Menachim Kallus berichtete zum wiederholten Mal vor Carolinern von seinem bewegenden Schicksal als jüdischer KZ-Überlebender.
  • "Hauptgedanke ist die Begegnung von Kulturen" Strelitzer Zeitung 12. Februar 2008 Marie Scripek ist Mitarbeiterin der Organisation AFS. Mit ihr finden Austauschschüler zu ihren Gastfamilien.
  • "KuMuLi" zum zehnten Mal Strelitzer Zeitung 26. Februar 2008
  • "KuMuLi": Drei Silben für Schülertalente Strelitzer Zeitung 4. März 2008 Abiturienten des Carolinums stellen ihre Abschlussarbeiten in den Fächern Kunst, Musik und Literatur vor - gute Laune und Farbenpracht inklusive.
  • Sprachpreis dreifach für "Begegnung mit Fremden" Strelitzer Zeitung 13. März 2008 Zwei Schüler aus Neustrelitz und eine Gymnasiastin aus Neubrandenburg wurden geehrt.
  • Baskets haben ihr Saisonziel übertroffen Strelitzer Zeitung 7. April 2008
  • Was haltet Ihr vom doppelten Abiturjahrgang? Strelitzer Zeitung 8. April 2008 Fünf Meinungen ...
  • Nahost-Konflikt verständlicher gemacht [Gil Yaron am Carolinum] Strelitzer Zeitung 16. April 2008 Der israelische Korrespondent Gil Yaron hält für die Adenauerstiftung Vorträge vor Jugendlichen über sein Heimatland und die Krise mit den Palästinensern.
  • Strelitzer Abiturienten feiern [Letzten Schultag] im Doppelpack Strelitzer Zeitung 19./20. April 2008
  • Männer-Runde denkt an Schulzeit zurück, Klassentreffen ehemaliger Caroliner (eingeschult 1936) Strelitzer Zeitung 8. Mai 2008
  • Altschülerschaft am Carolinum schrumpft mit den Jahren Strelitzer Zeitung 17./18. Mai 2008 Günter Jonas aus Bückeburg denkt mit Wehmut an die Schulzeit zurück - und auch an das jüngste Klassentreffen.
  • Beduselte Kuh erheitert die Jury, der Slogan gegen Gewalt und Drogen für den Schüler-Fahrausweis ist ausgewählt. Strelitzer Zeitung 22. Mai 2008
  • Caroliner heizen Steinmühle ein Strelitzer Zeitung 22. Mai 2008 An der neuen Heizung im Jugendwaldheim Steinmühle haben Schüler vom Carolinum maßgeblichen Anteil. Sie entwarfen das Energiekonzept.
  • Störtebeker-Spiele als Job-Sprungbrett. Porträt: Abiturient Karsten Riemer möchte Schauspieler werden. Strelitzer Zeitung 23. Mai 2008
  • Caroliner erfüllen hohe Erwartungen Strelitzer Zeitung 25. Mai 2008 Gastspiel der Gymnasiasten in Leussows Dorfkirche
  • Dragons können Paddeln nicht lassen, die Carolinum Dragons "Old School" greifen national an. Strelitzer Zeitung 30. Mai 2008
  • Lofoten-Trip: Jetzt sind Mädchen dran [Space Camp] Strelitzer Zeitung Juni 2008 Erstmals reisen zwei Schülerinnen des Carolinum ins norwegische Space Camp.
  • Schüler bitten um Hilfe für einen Stadtführer über jüdisches Leben in Neustrelitz Strelitzer Zeitung 11. Juni 2008
  • "Im Westen nichts Neues" berührt nach fast 80 Jahren Strelitzer Zeitung 15./16. Juni 2008 Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge richtet Filmseminar für Neuntklässler aus.
  • Stasi-Knast wird zum Ort der Erinnerung Strelitzer Zeitung 18. Juni 2008