2007 Winter

Carolinum
Historisch-literarische Zeitschrift

Die komplette Ausgabe zum Download
(13.61 MB)

71. Jahrgang Nr. 139

Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort, Gedicht: Ein Winterabend
  • Schulentlassungsfeier der Abiturienten des Jahres 2007, Auszüge aus der Rede des Ministers für Bildung, Wissenschaft und Kultur Henry Tesch Liebe Abiturientinnen und liebe Abiturienten, liebe Eltern, liebe Großeltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer, sehr geehrte Frau Landrätin, liebe Gäste, es ist geschafft, liebe Absolventinnen und liebe Absolventen - heute ist Ihr Tag.
  • Rede der Abiturienten Christina Kniehase; Ralph Pankow Sehr verehrtes, voller Erwartung gespanntes Publikum, diese Rede wird der letzte Versuch sein, dem kommenden Ernst des Lebens mit mehr Humor entgegen zu schreiten. Sie sollten jetzt allerdings nicht den Fehler begehen und diesen Humor als stupide betrachten. In diesem Sinne: Zurücklehnen, genießen und erinnern. Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, Sehr geehrte Schulleitung und Lehrerschaft, Liebe Eltern und Verwandte, Sehr geehrte Freunde, Bekannte und Gäste, Wie wir alle wissen, hat der Abiturjahrgang 2007 das Motto "Carolinum Royale" gewählt.
  • Unsere Abiturienten mit ihren Tutoren [Fotoserie] Die Stipendiaten des Abiturjahrganges 2007
  • Ausstellung zum 10-jährigen Jubiläum des Wiedereinzugs des Gymnasiums Carolinum in das Gebäude am Glambecker See Die am 11. Juli 2007 eröffnete Ausstellung befindet sich im Hauptgebäude in der Louisenstraße 30 in Raum 202. Sie wurde von einer Arbeitsgruppe, die aus Schülern und Lehrern bestand, konzipiert und gestaltet. Das Hauptaugenmerk wurde dabei auf die Entwicklung des Gymnasium Carolinum in den vergangenen zehn Jahren gelegt.
  • Zur Baugeschichte der Sportanlage [Fotoserie]
  • Eröffnung der Außensportanlage am Carolinum, Grußwort von Ingrid Sievers, Beigeordnete der Landrätin, zur Einweihung am 27. August 2007 Ingrid Sievers Ich begrüße Sie alle zur Einweihungsfeier für die Schulsportanlage des Gymnasiums Carolinum. Ich darf Sie von Landrätin Kathrin Knuth ganz herzlich grüßen. Sie bedauert es sehr, dass sie an diesem ersehnten Tag nicht selbst hier sein kann. Denn mit diesem schönen Sportplatz ist das Carolinum nun wirklich perfekt ausgestattet.
  • Wiedergeburt der Schulfahne Über die Fahnen des Carolinums und des Realgymnasiums, die einst in der Aula angebracht waren, und die die Gymnasiasten in ihrem Schulleben - vom Umzug durch die Stadt über die Abiturfeier bis hin zum Sportunterricht begleiteten, wurde bereits in einem Beitrag von Carl-Friedrich Fahrenkamp berichtet
  • Are you ready ... Attention ... *BEEP*, Caroliner wurden Drachenbootweltmeister Johannes George Lane one forward, two back, three and four hold - der "Race-official", oder zu deutsch Schiedsrichter, gibt die letzten Kommandos. Die Drachenboote verschiedenster Nationen sind ausgerichtet. Kurz vor dem Start sind Muskeln und Nerven bis aufs äußerste gespannt. Man atmet tief ein und aus. Are you ready - Attention - *BEEP*. Das ist das Zeichen für alle im gleichen Takt loszulegen. So verläuft ein ganz "normaler" Start bei der 8. Drachenboot-Weltmeisterschaft in Sydney/Australien. 31 Jugendliche aus Mecklenburg und Brandenburg durften Deutschland im U18-Bereich vertreten, darunter auch 10 Schüler des Gymnasium Carolinum.
  • "Spot on" für die Rezitatoren der 7. und 8. Klassen ... Elisa Wehser ... hieß es am 20. und 27. September für die 7. und 8. Klassen des Carolinums. In einem Rezitationswettbewerb traten die Schüler gegeneinander an und versuchten mit ihren Stimmen zu beeindrucken. "Raum wird Traum und Rausch wird Dichtung", so lautet ein Vers des Herbstgedichts "Oktober" von Erich Kästner. Dieses sowie eine Auswahl anderer Lyrik hatten die Rezitatoren zuvor im Unterricht behandelt.
  • Gedenktafel Die Gedenktafel ist an einem würdigen Ort im Gymnasium Carolinum angebracht. Diese Form des Erinnerns wird als wichtiger Meilenstein in unserer Schulgeschichte betrachtet, denn alle, sowohl Schüler als auch Lehrer, werden aufgefordert, sich bewusst mit der deutschen Vergangenheit, mit der Schulgeschichte sowie persönlichen Schicksalen auseinanderzusetzen.
  • Eine neue Stele erinnert an Paul Schondorf Seit einigen Monaten erinnert eine von der Stadt Neustrelitz aufgestellte Stele direkt vor dem Gymnasium Carolinum an den Ministerialbaurat Paul Schondorf. Der Text der Stele wird mit freundlicher Genehmigung der Stadt Neustrelitz im folgenden hier abgedruckt.
  • Historische Anmerkungen zu Emil Kraepelin und den Stationen seines Lebens Holger Steinberg Auf den Schüler und Gymnasiasten Emil Kraepelin übten besonders sein älterer Bruder Karl Kraepelin (1848-1915), der spätere Zoologe und Botaniker, und der Landarzt Louis Krüger (1837-1892) nachhaltigen Einfluss aus. Gerade während der Begegnungen mit Letzterem reifte in Kraepelin der Entschluss, ebenfalls Medizin zu studieren. Außerdem gestattete Krüger dem Sohn seines Freundes die Benutzung der eigenen Bibliothek.
  • Emil Kraepelins Traumsprache und die schizophrene Sprachverwirrtheit Huub Engels Meine sehr geehrten Damen und Herren, als ich vor einem halben Jahr hörte, dass der Kraepelin-Tag in diesem Jahr am zweiten September stattfinden sollte, schien mir das ein Traumdatum und zwar in dem Sinne, dass das Datum mit Kraepelin und indirekt mit seinen Träumen in Verbindung steht. Der zweite September ist für Kraepelin nämlich ein bemerkenswerter Tag. Als 14-jähriger Schüler am Gymnasium Carolinum in Neustrelitz hatte Kraepelin am 2. September 1870 seinen ersten Rausch, während eines Kommerses von Schülern und Lehrern.
  • Dokumente zur Schulgeschichte des Carolinum Neustrelitz - Text der Stiftungsurkunde 1795 Landeszeitung Neustrelitz 26. September 1935
  • Dokumente zur Schulgeschichte des Carolinum Neustrelitz - Über die verbesserte Einrichtung der Stadtschule zu Neustrelitz Nützliche Beiträge zu den Neuen Strelitzischen Anzeigen 13. Mai 1795
  • Dokumente zur Schulgeschichte des Carolinum Neustrelitz - Namensverleihung "Gymnasium Carolinum" am 16. Oktober 1811 Herzoglich Mecklenburg-Strelitzischer Staatscalender für das Jahr 1811
  • 100 Jahre Stadtbibliothek Neustrelitz, Gestaltung einer Lesung durch Caroliner Aline Grahn Dieses hundertjährige Jubiläum ist ein Anlass der Freude, des sich Erinnerns an Erlebnisse und Höhepunkte in dieser Zeit, ist aber auch Anlass ein Dankeschön auszusprechen. Wir Lehrerinnen und Lehrer des Gymnasium Carolinum Neustrelitz bedanken uns bei den Mitarbeitern der Stadtbibliothek für ihre enge Zusammenarbeit mit unserer Einrichtung. Dabei sei an die Unterstützung von Ausstellungen am Carolinum, Lesungen für unsere Schüler der verschiedenen Jahrgangsstufen sowie interessante Lesenächte erinnert.
  • Schüler reisen seit 5 Jahren auf den 69. Breitengrad [Space Camp]
  • Biologieprojekt "Flusslandschaft Havel 2005" Carmen Lenschow Schon bei dem letzten Besuch deutscher Schüler im norwegischen Farsund 2004 gab es ernsthafte Überlegungen, wie man sich an dem deutsch-norwegischen Schulprojekt "Treffpunkt 2005" beteiligen könnte. Auf der Suche nach einer Idee trafen zwei Biologielehrer des norwegischen und deutschen Gymnasiums zusammen und entwickelten erste Vorstellungen. Einer in den Gewässern beider Länder vorkommenden Fischart mit dem Namen Gründling gelang es dabei indirekt, "das Eis zu brechen". Der Gedanke eines Biologieprojektes mit deutschen und norwegischen Schülern war geboren.
  • Eindrücke zu Mendelssohns Lobgesang Martin Gernot Köhler "Mendelssohns Lobgesang? Mit dem Musikschulorchester? Unmöglich!" Solche Stimmen hörte man vor dem Projekt allerorts. Nicht nur von Profimusikern, denen oft eine gewisse Zornigkeit bei der musikalischen Bewertung zugeschrieben wird, sondern auch aus diversen anderen Kreisen vernahm man kritische Stimmen. Ja selbst Johannes Groh, der Leiter des Orchesters, hatte bei diesem Unterfangen seine Zweifel angekündigt.
  • Deutscher Besuch in Norwegen Tim Kahl Längst schon zur Tradition geworden, waren vom 17. bis zum 22. September 2007 13 Schüler unter der Begleitung von Elke Bartsch und Anita Einhorn zugast an der videregående skole in Jessheim. Im Rahmen eines Schüleraustausches fand dieser Besuch zum wiederholten Male statt, da die norwegische Bildungseinrichtung schon seit 2002 enge Kontakte zum Gymnasium Carolinum pflegt und alljährlich interkulturelle Aktivitäten mitorganisiert.
  • Der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Herr Henry Tesch, erhält den Königlich Norwegischen Verdienstorden Auf Einladung des Bundespräsidenten Horst Köhler stattete das norwegische Königspaar, Seine Majestät König Harald V. und Ihre Majestät Königin Sonja, der Bundesrepublik Deutschland im Zeitraum vom 15. - 17. Oktober 2007 einen offiziellen dreitägigen Staatsbesuch ab.
  • Impressionen vom 2. gemeinsamen deutsch-polnischen Bildungstag in Neustrelitz
  • Studienfahrten 2007 in Bildern
  • Ein Tag in Heiligendamm Heike Algner; Martina Rindt Parallel zum diesjährigen G8-Gipfel in Heiligendamm fand nach Gleneagles und St. Petersburg zum dritten Mal ein Junior8-Gipfel (J8) (vom 03. - 09.06.2007) in Wismar statt. Die 74 Jugendlichen aus den G8-Staaten sowie aus zehn Schwellen- und Entwicklungsländern diskutierten über die Folgen der Globalisierung und über Lösungsmöglichkeiten, wie diese gemeistert werden können.
  • Schulvereinsmitglieder stellen sich vor: Ulrich Meßner Ulrich Meßner
  • "Von offenen Türen in die Welt und unserer Bereitschaft zur Flucht", Festgottesdienst zum Carolinertreffen 2007 Roswitha Schulze Dieser Festgottesdienst sollte wieder ein Höhepunkt zum Carolinertreffen werden. Aber was für ein Thema könnten wir wählen, das Jung und Alt anspricht? Wer würde sich bereit erklären, mit uns diesen Gottesdienst zu feiern? Bei all den Überlegungen erinnerte ich mich an ein Gespräch mit Herrn Dr. Eberhard Buck, das uns im Rahmen des Programms "Demokratie lernen und leben" der Bund-Länder-Kommission zusammenführte und bei dem er sich mit großem Interesse nach unseren Schulaktivitäten erkundigte.
  • Protokoll der Mitgliederversammlung der Altschülerschaft vom 7. September 2007 Olaf Müller
  • Familiennachrichten: Geburtstage über 80 Jahre, Todesanzeigen
  • Nachruf Karl Dieckmann Clausjürgen Neitzel
  • Buchvorstellung: Clausjürgen Neitzel: Arnshagen - eine Kirchengemeinde in Pommern zwischen 1640 und 1766, Roman
  • Absolventen des Carolinums der Jahre 1957, 1967 und 1982
  • Leserbrief: Die Clara-Zetkin-Oberschule Margret Klatt geb. Kählke Mit Interesse und großer Freude lese ich staunend in den letzten Ausgaben der Zeitschrift "Carolinum" von den positiven Entwicklungen und Aktivitäten am Gymnasium in meiner geliebten Heimatstadt Neustrelitz.Man kann wohl dankbar feststellen, dass es an dieser altehrwürdigen und traditionsreichen Schule noch niemals soviel Freiheit, Weltoffenheit und Bildungsmöglichkeiten gegeben hat wie heute. Das Gymnasium Carolinum hat seinen 200. Geburtstag hinter sich. Wir sollten aber nicht vergessen, dass diese Institution höherer Schulbildung in Neustrelitz ca. 45 Jahre von dieser Zeit den Namen "Clara-Zetkin-Oberschule" trug. - Wie war es damals an dieser Schule?
  • Schüler machen Glambecker See zum Drachenrevier Strelitzer Zeitung 8.Juni 2007
  • Caroliner in Leussow gefeiert Strelitzer Zeitung 11. Juni 2007
  • Mit Auto der Zukunft nach ganz vorn [Girls-Day 2007] Strelitzer Zeitung 14. Juni 2007
  • "Gentechnik kann den Hunger nicht stillen" Gäste aus El Salvador und Nicaragua am Carolinum Strelitzer Zeitung 21. Juni 2007
  • Lehrer drücken vor ihrer Abreise die Schulbank [Studienreise Israel] Strelitzer Zeitung 26. Juni 2007
  • Caroliner studieren auf 69. Breitengrad [Spacecamp] Strelitzer Zeitung 26. Juni 2007
  • Großer Moment für Abiturienten am Carolinum Strelitzer Zeitung 10. Juli 2007
  • Carolinum feiert sein Hausjubiläum Strelitzer Zeitung 10. Juli 2007
  • Diplomat steht Rede und Antwort, Botschaftsrat Israels Joel Lion am Carolinum Strelitzer Zeitung 13. Juli 2007
  • 250 Gäste feiern mit dem Carolinum, Gymnasium Carolinum feiert Zehnjähriges in der Louisenstraße Strelitzer Zeitung 13. Juli 2007
  • Neun Lehrer zertifiziert [Internationale Schule für Holocauststudien] Strelitzer Zeitung 2. August 2007
  • Carolinum im Nationalpark [Erwerb eines Grundstücks in Babke] Strelitzer Zeitung 13. August 2007
  • Konzert wird zu besonderem Erlebnis [Hanna Schulze in Norwegen] Strelitzer Zeitung 14. August 2007
  • Caroliner schmettern bei Tischtennis-Kinderolympiade Strelitzer Zeitung 25./26. August 2007
  • Campus Carolinum ist jetzt perfekt [Eröffung Schulsportanlage] Strelitzer Zeitung 28. August 2007
  • Schüler packen für Schüler Brotboxen Strelitzer Zeitung 28. August 2007
  • Plädoyer auf dem Schulflur für Alleen [Ausstellung des BUND] Strelitzer Zeitung 28. August 2007
  • Wissen ist Kunsstoff [Info-Stele für Paul Schondorf] Strelitzer Zeitung 4. September 2007
  • Carolinum-Dragons wieder Cup-Sieger [Drachenbootpokal der Schweriner Bundesgartenschau] Strelitzer Zeitung 6. September 2007
  • 25 Teams kämpfen um den Sieg [Kinder- und Jugendsportspiele Volleyball] Strelitzer Zeitung 15. September 2007
  • Neustrelitz ehrt seine Drachenbootweltmeister Strelitzer Zeitung 4. Oktober 2007
  • Israel-Botschafter besuchen Neustrelitz Strelitzer Zeitung 6. Oktober 2007
  • Caroliner im Unterricht der anderen Art [Wirtschaftskurs am Gymnasium] Strelitzer Zeitung 1. November 2007
  • Holocaust-Bildung "wohl durchdacht skizziert" [Weiterbildung in Yad Vashem wirkt nach] Strelitzer Zeitung 13. November 2007