Neu bei uns: Koreanisch lernen

Am Mittwoch, 11.10.2017 startete der Neigungsunterricht "Koreanisch". Unter Leitung von Frau Go Young In im Auftrag des Koreanischen Bildungsinstitutes lernten die Schülerinnen und Schüler mit viel Begeisterung erste Wörter, Buchstaben und sangen sogar schon ein kleines Lied.

UNICEF Spendenlauf 2017

Am 12. Juni 2017 folgte das Gymnasium Carolinum bereits zum dritten Mal dem Aufruf des Fußballspielers und UNICEF-Paten Mats Hummels und nahm an der Aktion „wir laufen für Unicef“ teil. Im Durchschnitt liefen die Schüler 8-10 Runden um den Glambecker See, was 12,8 km – 16 km entspricht. Andere liefen 16 oder gar 20 Runden.

»Schüler helfen Leben retten«

Alle 15 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs, darunter viele Kinder und Jugendliche. Vielen von ihnen kann nur durch eine Stammzelltransplantation das Leben gerettet werden– vorausgesetzt man findet einen passenden Spender mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen im Blut, der zur Stammzellspende bereit ist. Dieser kann jedoch nur gefunden werden, wenn er bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) registriert ist.

Schüler forschen im Projektunterricht

Was benötigen Pflanzen, um wachsen zu können? Welche Flüssigkeiten, welchen Luftdruck, welche Luftfeuchtigkeit … Gemäß dem „Marsianer“ (NASA Astronaut) wurden Kartoffeln gezüchtet. Die Geschichte der Kultivierung von Pflanzen über Jahrhunderte wurde im Selbststudium erarbeitet. Hypothesen wurden aufgestellt, Untersuchungen und Experimente in geschlossenen Öko-Systemen durchgeführt, Messungen wurden aufgenommen und die Ergebnisse ausgewertet.

Ausbildung-Studium-Beruf

Viele von uns wissen noch nicht, welchen Beruf sie später ausüben wollen. Ihren Traumjob, der Interessen und künftige Eigenständigkeit vereint, müssen sie erst noch finden. Um ihre Schüler auf diesem Weg zu unterstützen, organisiert unsere Schule jedes Jahr für die zehnte Klassenstufe in Zusammenarbeit mit verschieden Unternehmen aus der Region Berufsberatungstage.

Troia in Mecklenburg

Lateinschüler auf den Spuren Schliemanns. Am Mittwoch begaben sich die Lateinschüler der achten Klassen auf die Spuren des durch seine Entdeckungen berühmt gewordenen, jedoch wegen seiner Herangehensweise umstrittenen Archäologen Heinrich-Schliemann.