Jeder Zehnte mit 1,4 und besser: Carolinum entlässt
seine Abiturienten feierlich in die Zukunft

thumb image

150 Schüler und Schülerinnen des Neustrelitzer Gymnasiums Carolinum haben am heutigen Nachmittag während der feierlichen Übergabe in der Aula ihr Abiturzeugnis erhalten. Mit einem Durchschnitt von 2,3 bestätigten sie das Ergebnis vom Vorjahr. Etwa jeder Zehnte erzielte einen Durchschnitt von 1,4 oder besser, fünf Schülerinnen sogar den Traumdurchschnitt von 1,0.

Voller Freude und Stolz nahmen Abiturienten und Abiturientinnen die zahlreichen Auszeichnungen und Preise entgegen, die auch in diesem Jahr wieder teilweise dank der Unterstützung des Schulvereins verliehen werden konnten.

Der Schulverein Carolinum e.V. unterstützt seit vielen Jahren Abiturientinnen und Abiturienten, die sich sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Bereich in ganz besonderer Weise engagiert haben. Die Tradition der Vergabe von Stipendien geht auf die Initiative der Altschülerschaft des Carolinum zurück. Die drei Jahrgangsbesten bekamen vormals eine Anerkennung von jeweils einmalig 1.000 DM. Der Schulverein Carolinum e.V. fühlt sich dieser Tradition verpflichtet. Gleichzeitig hat er das einmalige Stipendium ab dem Jahr 2002 auf je 1.000 Euro für besonderes schulisches und außerschulisches Engagement erhöht.

Jeder Schüler und jeder Lehrer des Gymnasium Carolinum ist vorschlagberechtigt. Der Vorschlag muss entsprechend begründet sein und das besondere Engagement hervorheben.

Ein einmaliges Stipendium in Höhe von 1000 Euro haben in diesem Jahr Gabriel Adams, Jonas Andreas Dietel und Thea von der Wense erhalten. Ein einmaliges Stipendium für besonderes Engagement für die Schule in Höhe von 200 Euro erhielt in diesem Jahr Jacob Reimer.

Schüler mit dem Durchschnitt 1,0 erhielten einen einmaligen Betrag von 250 Euro: Leo Kollwitz, Jonas Andreas Dietel, Thea von der Wense, Gabriel Adams und Melissa Könnecke.

Die traditionelle Ansprache der Schüler hielten Jonna Redmer und Marvin Wils. Der Festakt wurde vom Ensemble Carolinum musikalisch umrahmt (siehe Video unten). Weitere Auszeichnungen im Anhang.