Exkursion ins Schülerlabor der Klasse 8/6

thumb image

Am Freitag, den 19.11.2021, sind wir Schülerinnen und Schüler der Klasse 8/6 „Uniluft“ schnuppern gewesen - wir haben das Physikinstitut der Universität Rostock besucht. Nach der Busfahrt wurden wir zuerst durch die Labore des Instituts für Physik geführt. Wir konnten hautnah sehen, wie die Physikerinnen und Physiker dort arbeiten.

Anschließend wurden wir selbst aktiv und haben an verschiedenen Stationen im Lehr-lern-Labor PhySch (das steht für Physik und Schule) physikalische Experimente durchgeführt. Dabei ging es rund um den elektrischen Strom im Alltag: Wie funktioniert eigentlich unser Flurlicht, ein Dimmschalter oder eine Waschmaschine? All das und viel mehr konnten wir selbst mit den Studierenden ausprobieren. Spielerisch haben wir Schaltkreise gebaut und ausprobiert, wie sie funktionieren. Das hat viel Freude gemacht und war auch sehr lehrreich. Was für uns im Alltag ganz selbstverständlich erscheint, ist technisch gar nicht so leicht umzusetzen. 

Unser Mittagessen haben wir in der Südstadtmensa der Uni zu uns genommen. Zum Abschluss haben wir unsere Erkenntnisse noch in kurzen Lernvideos zusammengetragen. 

Der perfekte Tagesausklang hatten wir anschließend in Rostocks Innenstadt, bevor es nach dem langen Tag zurück nach Hause ging.