MINT am Gymnasium Carolinum

MINT steht für mathematisch-informatorisch-naturwissenschaftlich-technischen Unterricht und wird am Carolinum als langjährige MINT-EC Schule in vielen Bereichen gefördert. SchülerInnen, die diesen Zweig gewählt haben, haben in der 7. und 8. Klasse jede Woche jeweils eine Stunde MINT-Unterricht und Mathematikunterricht mehr als ihre MitschülerInnnen, die eher im musisch/künstlerischen oder sprachlichen Bereich gefördert werden. Während im Mathematikunterricht vor allem die Begabtenförderung im Vordergrund steht, zum Beispiel durch das Training mit Olympiadeaufgaben, erleben die SchülerInnen im MINT-Unterricht losgelöst vom regulären Schulstoff den Physik-, Biologie-, Chemie– oder Informatikunterricht auf eine ganz andere Weise. Alle 4 Fächer bieten ca. 8-wöchige Unterrichtseinheiten zu speziellen weiterführenden Themen an, die vor allem mit den experimentellen Fachmethoden der einzelnen Disziplinen begeistert.

  • MINT Förderung in Kl. 7 & 8
  • Wahlpflichtunterricht im naturwissenschaftlichen Bereich in Kl. 9 & 10
  • Leistungs- und Grundkurse Chemie, Physik, Biologie & Informatik in Kl. 11 & 12
  • Wettbewerbe in den jeweiligen Fächern auf nationalem und internationalem Niveau